Language

ASA effizient

Modelllösung mASA

AEH Zentrum für Arbeitsmedizin, Ergonomie und Hygiene AG bietet mit der Modelllösung mASA eine einfache, branchenunabhängige und durch die EKAS bewilligte Lösung. Das korrekte Umsetzen der Modelllösung führt zur effizienten Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, einer einfachen Dokumentation und zu sicheren Prozessen im Betrieb.

Ihr Nutzen

  • Einfach und doch umfassend – mASA umfasst alle Prozesse und alle notwendigen Unterlagen für Gefährdungsermittlung und Massnahmenumsetzung, inklusive Dokumentations-Hilfsmittel – optional in der online-Lösung asa-control.
  • Günstig und effizient – mit minimalem Arbeitsaufwand und Blick auf das Wesentliche zur zielgerichteten Umsetzung der ASA-Richtlinie.
  • Integriert – mASA erfüllt Ihre Bedürfnisse: als eigenständige Arbeitssicherheits-Lösung eingesetzt, oder auch in ein bereits bestehendes Qualitätsmanagement-System nach ISO 9001 und Management-System für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit nach ISO 45001 integriert.
  • Rechtssicher – mit der Umsetzung von mASA im Betrieb erfüllen Sie die gesetzlichen Anforderungen zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz.
  • Schweizweit – alle Schulungen und Dokumente stehen in deutscher und französischer Sprache zur Verfügung.

Umsetzung

Dank ihrem modularen Aufbau lässt sich die Modelllösung optimal an die betrieblichen Gegebenheiten anpassen und in bestehende Managementsysteme integrieren.

Das Umsetzen der Modelllösung beinhaltet 2 Phasen: Erstellung / Einführung und Unterhalt.

Erstellung / Einführung

Basierend auf dem EKAS-bewilligten Sicherheitskonzept in Kombination mit einer Grobanalyse der Gefährdungen und Bedürfnisse wird ein Handbuch für alle Standorte mit folgenden Aspekten ausgearbeitet:

  • Leitbild und Zielsetzungen;
  • Sicherheitsorganisation;
  • Ausbildung (Unterlagen zur Schulung der Mitarbeitenden);
  • Geltende Sicherheitsregeln;
  • Gefahrenermittlung und Massnahmenplanung
    (Checklisten und Formulare, optional Software «asa-control, vgl. Anhang»);
  • Notfallplanung (Verhalten bei Brand, Erste-Hilfe, Überfall, ...);
  • Mitwirkung;
  • Gesundheitsschutz (Ergonomie, Mutterschutz, Jugendarbeitsschutz…);
  • Controlling. 

Je nach Bedarf unterstützt AEH die Einführung auch bei den Themen:

  • Schulung der Standortverantwortlichen KOPAS sowie ggf. weiterer Verantwortlicher zum Thema und zu den zu erledigenden Aufgaben;
  • Anpassung der Notfallplanung an die lokalen Gegebenheiten;
  • Information / Schulung der Mitarbeitenden.
Unterhalt
Option asa-control Software

Kontakt

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? 
Erreichen Sie uns unter arbeitssicherheit@aeh.ch oder telefonisch unter 044 240 55 50.
AEH_Logo_FINAL_RGB3x.png

Standort Zürich (Karte)

AEH
Militärstrasse 76
CH‌-8004 Zürich

Telefon:+41 44 240 55 55
Fax:+41 44 240 55 56

Standort Bern (Karte)

AEH
Brunnmattstrasse 45
CH‌-3007 Bern

Telefon:+41 31 560 00 50
Fax:+41 31 560 00 51

Standort Lausanne (Karte)

AEH
Rue Dr César-Roux 11
CH‌-1005 Lausanne

Telefon:+41 21 312 83 73
Fax:+41 21 312 83 75

AEH Zentrum für Arbeitsmedizin, Ergonomie und Hygiene AG | info@aeh.ch | www.aeh.ch