Language

ASA effizient

Modelllösung mASA

Konzept und Ziele

Die AEH Modelllösung mASA ist eine überbetriebliche ASA-Lösung mit hoher Flexibilität. Dank modularem Aufbau kann die Modelllösung optimal an die betrieblichen Gegebenheiten angepasst und in bestehende Managementsysteme integriert werden. Für den Betrieb entsteht eine hohe Effizienz bei tiefen Kosten.

Ihr Nutzen

Ihr Nutzen als Teilnehmer der Modelllösung:

  • Einfach: Die Lösung kann einfach umgesetzt werden, da alle notwendigen Unterlagen und Dokumentationshilfsmittel enthalten sind;
  • Günstig: Die Lösung minimiert den Arbeitsaufwand für die Umsetzung der ASA-Richtlinie für die angeschlossene Firma und ist kostengünstig;
  • Integriert: Kann als eine eigenständige Arbeitssicherheits-Lösung eingesetzt, oder auch in ein bereits bestehendes Qualitätsmanagement-System (QMS) nach ISO 9001 und Arbeitsschutz-System (SMS) nach ISO 45001 integriert werden;
  • Umfassend: Die Lösung ist vollständig. Sie erfasst eine Vielzahl von Prozessen und die damit verbundenen Gefährdungen und Schutzmassnahmen. Die Lösung umfasst auch Aspekte des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM);
  • Rechtssicherheit: Mit der Umsetzung der Lösung im Betrieb erfüllen Sie die gesetzlichen Anforderungen zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz;
  • Unterstützt: Die relevanten Dokumente, die Gefährdungsermittlung und Massnahmenverwaltung stehen in elektronischer Form zur Verfügung. Die Betriebe erhalten flexible Unterstützung durch die AEH;
  • National: Schulungen und Dokumente stehen auf Deutsch und Französisch zur Verfügung.

Ablauf

Einführung

  • Grobanalyse mit Erfassen der Gefährdungen und Bedürfnisse
  • Anpassen des Sicherheitskonzepts mit dem Regelkreis: Ziele setzen, Gefährdungen ermitteln, Massnahmen planen, Controlling
  • Integration in bestehendes Managementsystem bei Bedarf
  • Abgeben der EDV-basierten Dokumentation mit umfassenden Unterlagen für eine unternehmensspezifische Gefährdungsermittlung, Massnahmenplanung und Schulung der Mitarbeitenden
  • Instruktion der Verantwortlichen im Betrieb
  • In Bereichen mit besonderen Gefährdungen erstellt AEH zusätzlich eine Risikoanalyse mit an schliessender Massnahmenplanung
  • Optional: Schulung der Mitarbeitenden

Folgejahre
  • Support zur Steuerung und Problemlösung
  • Regelmässige Informationen zum Thema
  • Jährliche Schwerpunktprogramme zu aktuellen Themen
  • Audits
  • Optional: vollständiges Outsourcing der Sicherheitsbelange

Ablaufplanung
Nach einem Erstgespräch erstellt AEH eine detaillierte Offerte und einen Zeitplan.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder brenötigen Sie weitere Informationen? 
Erreichen Sie uns und arbeitssicherheit@aeh.ch oder telefonisch unter 044 240 55 50.
AEH_Logo_FINAL_RGB3x.png

Standort Zürich (Karte)

AEH
Militärstrasse 76
CH‌-8004 Zürich

Telefon:+41 44 240 55 55
Fax:+41 44 240 55 56

Standort Bern (Karte)

AEH
Brunnmattstrasse 45
CH‌-3007 Bern

Telefon:+41 31 560 00 50
Fax:+41 31 560 00 51

Standort Lausanne (Karte)

AEH
Rue Dr César-Roux 11
CH‌-1005 Lausanne

Telefon:+41 21 312 83 73
Fax:+41 21 312 83 75

AEH Zentrum für Arbeitsmedizin, Ergonomie und Hygiene AG | info@aeh.ch | www.aeh.ch