Language

News

Image

Sicherer Umgang mit Messern im Gastgewerbe

35 Prozent der Unfälle im Gastgewerbe sind auf die Ursache „Schneiden, beziehungsweise Stechen“ zurückzuführen. Grund für die Jahresaktion „Der sichere Umgang mit Messern“. In der Schweiz sind rund 28‘000 Gastronomie und Beherbergungsbetriebe mit gegen 200‘000 Vollbeschäftigten registriert. Diesen steht unter www.hotelgastrosafety.ch ein branchenspezifisches Sicherheitskonzept zur Verfügung.

Für die Instruktion der Mitarbeitenden stehen den KOPAS verschiedene Mittel zur Verfügung:

  • Lernprogramm (E-Learning), in dem auf anschauliche Art vermittelt wird, wie mit Messern sicher umgegangen werden kann.
  • Präsentation für die mündliche Instruktion der Mitarbeitenden.
  • Faltbroschüre (Leporello zur Abgabe an die Mitarbeitenden), die die wichtigsten Informationen auf übersichtliche Art zusammenfasst.
  • Selbsttest, um die Kenntnisse im Umgang mit Messern zu überprüfen.

 

KOPAS in Betrieben des Gastgewerbes können mit diesen Unterlagen ihren Lernenden und Mitarbeitenden zum sicheren Umgang mit Messern instruieren und deren Kenntnisse dazu überprüfen.

Wenige Minuten reichen, beispielsweise an Teambesprechungen, um die Arbeitssicherheit im Betrieb gezielt zu verbessern.

Lernprogramm, Selbsttest und Flyer stehen zum Download zur Verfügung unter www.hotelgastrosafety.ch -> Kampagnen und können bspw. auch für die Instruktion von Mitarbeitenden in Kantinen verwendet werden. Die Powerpoint-Präsentation ist im geschützten Mitgliederbereich zugänglich.

AEH_Logo_FINAL_RGB3x.png

Standort Zürich (Karte)

AEH
Militärstrasse 76
CH‌-8004 Zürich

Telefon:+41 44 240 55 55
Fax:+41 44 240 55 56

Standort Bern (Karte)

AEH
Brunnmattstrasse 45
CH‌-3007 Bern

Telefon:+41 31 560 00 50
Fax:+41 31 560 00 51

Standort Lausanne (Karte)

AEH
Rue Dr César-Roux 11
CH‌-1005 Lausanne

Telefon:+41 21 312 83 73
Fax:+41 21 312 83 75

AEH Zentrum für Arbeitsmedizin, Ergonomie und Hygiene AG | info@aeh.ch | www.aeh.ch