Language

News

Image

Unterwegs im Aussendienst

Im Aussendienst sind die Mitarbeitenden verschiedensten Gefährdungen und Belastungen ausgesetzt. Um sie vor Unfällen und Gesundheitsschäden zu schützen, braucht es eine gute Organisation, regelmässige Schulungen und geeignete Ausrüstung.

Die Hauptgefährdungen unterwegs sind:

  • Zeitdruck, zum Beispiel drch unvorhergesehene Verzögerungen
  • Getroffen werden von ungenügend gesicherten Ladungen

 

Um die Sicherheit im Aussendienst zu gewährleisten, sind klare Arbeitsanweisungen, Regeln und/oder ein Verhaltenskodex zu folgenden Punkten zu vereinbaren und schriftlich festzuhalten:

  • Einhalten der Verkehrsregeln
  • Kein telefonieren, essen, trinken oder SMS schreiben während dem Fahren
  • Nulltoleranz für Alkohol und Drogen
  • Einfluss von Medikamenten auf die Fahrtauglichkeit prüfen
  • Verhalten bei Unfällen
  • Sicherung der Ladung im bzw. auf dem Fahrzeug

 

Die Hauptgefährdungen beim Kunden ergeben sich durch das Arbeiten in unbekannter Umgebung, durch ungewohntes Verhalten der Personen und durch Störung der Arbeitsabläufe. Vor Arbeitsaufnahme sollten sich die Mitarbeitenden deshalb über folgende Notfalleinrichtungen beim Kunden erkundigen:

  • Standort des Erste-Hilfe-Materials
  • Feuermelde- und Feuerlöscheinrichtungen
  • Telefon für Notrufe und Notrufnummern (inkl. Erste-Hilfe-Personen)
  • Flucht- und Rettungswege
  • Alarm-, Flucht- und Rettungspläne
  • Sammelplatz
AEH_Logo_FINAL_RGB3x.png

Standort Zürich (Karte)

AEH
Militärstrasse 76
CH‌-8004 Zürich

Telefon:+41 44 240 55 55
Fax:+41 44 240 55 56

Standort Bern (Karte)

AEH
Brunnmattstrasse 45
CH‌-3007 Bern

Telefon:+41 31 560 00 50
Fax:+41 31 560 00 51

Standort Lausanne (Karte)

AEH
Rue Dr César-Roux 11
CH‌-1005 Lausanne

Telefon:+41 21 312 83 73
Fax:+41 21 312 83 75

AEH Zentrum für Arbeitsmedizin, Ergonomie und Hygiene AG | info@aeh.ch | www.aeh.ch